Ausbildung (öffentlich)

Ausbildung Baustoffprüfer*in (w/m/d)

Essen 01.08.2022 Vollzeit

Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potentiale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.


Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften – Abteilung Bauwissenschaften – eine / einen

 

Auszubildende / Auszubildenden (w/m/d)

zur Baustoffprüferin / zum Baustoffprüfer – Fachrichtung Geotechnik

(Ausbildungsvergütung nach TVAL-BBiG)

 

Ausbildungsbeginn:      01. August 2022

Bewerbungsfrist:           31. Dezember 2021

 

Ausbildungsablauf:

Während der 3-jährigen Ausbildung lernst du die verschiedensten Bodenarten auf ihre Verwendbarkeit als Baustoff z.B. für Dämme, Deiche und Tunnel zu untersuchen. Zu den Ausbildungsinhalten gehört außerdem die Eignung zur Gründung von Bauwerken zu untersuchen.

 

Du nimmst an Baustellenterminen teil und lernst die in der Geotechnik angewendeten Versuche kennen. Darüber hinaus wirst du bei Forschungsprojekten direkt in die Entwicklung von Untersuchungsmethoden einbezogen und erfährst, wie komplizierte Versuchsabläufe mit Computern gesteuert und gemessen werden.

 

Durch Praktika in weiteren Einrichtungen lernst du die Arbeit anderer Institute kennen. Darüber hinaus unterstützt du die Studierenden bei der Durchführung von Studienarbeiten.

 

Im Fachgebiet Geotechnik der Universität Duisburg-Essen (UDE) werden sowohl Untersuchungen zur Planung von Bauwerken als auch Schadensgutachten bearbeitet. Der praktische Teil der Ausbildung findet im Labor für Geotechnik der UDE (Campus Essen) statt. Die theoretischen Inhalte werden in mehrwöchigen Kursen an der Berufsschule Beckum vermittelt. Die Unterbringung am Ort ist während dieser Blockunterrichtszeiten gewährleistet.

 

Nach erfolgreich beendeter Ausbildung hast du die Möglichkeit in den verschiedenen Bereichen Geotechnik, Mörtel- und Betontechnik sowie Asphalttechnik zu arbeiten.

 

Anforderungen:

  • Schulabschluss mindestens Fachoberschulreife (FOR)
  • Interesse an Technik und handwerklichen Tätigkeiten
  • gute Leistungen in Mathematik
  • Freude an Teamarbeit sowie die Fähigkeit zu genauem Arbeiten
  • Bereitschaft, sich selbstständig Wissen zu erarbeiten

 

Wir bieten:

  • einen sicheren Ausbildungsplatz im öffentlichen Dienst
  • attraktive Ausbildungsvergütung von mehr als 1.000 € brutto monatlich
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • gute Work-Life-Balance
  • Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
  • einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeits- und Lernort
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Parkmöglichkeiten und gute Verkehrsanbindungen vor Ort

 

Weitere Informationen zur Berufsausbildung an der Universität Duisburg-Essen erhältst du unter https://www.uni-due.de/verwaltung/ausbildung/

 

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity).

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

 

Bitte bewirb dich online bei Frau Petra Graw - siehe Button unten „Jetzt bewerben!“ - mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letzte 2 Schulzeugnisse und evtl. Praktika-Zeugnisse).

 

 

Questions?
Your contact person in case of questions:
Ansprechpartnerin
Herr Jörg Nolzen
Telephone: 0201/183-2750
Write email